Farbpaletten

Farben

charakterisieren

das

Unternehmen

Die Farbenlehre definierte Rot, Gelb und Blau als Grundfarben, sogenannte Primärfarben, und Orange, Grün und Violett als Sekundärfarben, die sich aus der Mischung der Grundfarben ergeben. Aufgrund der jeweiligen Wirkung werden sie in warme und kalte Farben unterteilt.

Farben spielen eine maßgebliche Rolle in unserem Leben. Ihnen werden Bedeutungen zugeordnet und sie beeinflussen bewußt und unbewußt unsere Entscheidungen. Neben allgemeinen Assoziationen, können sie auch individuelle und kulturell unterschiedliche Wirkungen erzeugen.

- Farben -

transformierte Sinneseindrücke

Farbpsychologie

Farben werden dank ihrer effektvollen Wirkung im Marketing eingesetzt. Die Wahrnehmung und das Empfinden von Farben wirkt, genauso wie andere Sinneseindrücke, auf die Psyche ein und beeinflusst so Entscheidungsprozesse.

Impulsgeber

Farben wecken Erinnerungen und inspirieren das bildhafte Denken. Sie prägen das Image des Unternehmens und transportieren die Botschaft der Corporate Identity. Bestimmte Farben werden mit bestimmten Branchen assoziiert.

Farben wecken Gefühle

Farben faszinieren und haben Wirkung auf unser Innenleben.
Die Farbensymbolik ordnet Farben bestimmte Attribute und Eigenschaften zu.
Diese bringen verschiedene Anmutungen mit sich, die sowohl positiv als auch negativ sein können.

Webdesign
Farbpaletten

Farbpaletten - eine Auswahl

Nach oben scrollen